Veganen Quark selbst herstellen

mit minimalem Aufwand.

Link zum Downloaden Rezept zum Herstellen von veganem Quark

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Man benötigt dazu:

  • einen old school Kaffeefilter
  • die passende Filtertüte
  • Sojajoghurt – ich bevorzuge den Joghurt von Sojade

Kaffeefilter auf ein Glas oder eine Tasse stellen, Filtertüte hinein, Joghurt einfüllen und ab in den Kühlschrank für 1-2 Stunden oder länger Je länger, desto mehr Wasser tropft ab.

Die Masse eignet sich hervorragend zum Herstellen von Kräuterquark, dann einfach Kräuter nach Wahl, Kräutersalz und ggf. 1-2 Tl Leinöl dazu.

Extra – Tipp: Die ausgetretene Flüssigkeit lässt sich wie Molke verwenden.

Ich verwende sie auch super gerne zur Herstellung der Himbeer-Schichtspeise Rezept: http://enjoyplants.de/wp/himbeer-joghurt-schichtspeise/

 

 

 

 

Himbeer-Schicht-Speise:

Viel Freude beim Nachkochen & kreativem oder pragmatischen Verändern.

Herzliche Grüße Sabine von Enjoy plants – Die vegane Eventschmiede

2 Kommentare zu „Veganen Quark selbst herstellen“

  1. Hallo Caro, welchen Joghurt würdest Du denn nehmen wollen? Weil in meinem Fall ist es ja Soja-Joghurt. Alternativ könntest Du Frischkäse aus Cashewnüssen herstellen, habe ich schon gemacht und war total begeistert vom Ergebnis. Das Rezept stammte aus dem Kochbuch von Miyoko Schinner Veganer Käse: Der ultimate Leitfaden für Anfänger und Experten

    Das Buch kann ich absolut empfehlen.

    Herzliche Grüße Sabine

  2. Hallo,das klingt ja echt super einfach… meinst du man kann ihn dann auch für gebackenes wie z.b käsekuchen weiter verwenden?hab nämlich ein Rezept gefunden , wo frischkäse statt quark rein kommt…da ich bis jetzt noch kein veganes quark Rezept ohne soja gefunden habe,leider…

Kommentarfunktion geschlossen.