So geht’s weiter

Am kommenden Freitag startet der nächste Kochabend in kleiner Runde.
 
Immer wieder höre ich, wie toll es ist an so einem Abend zusammen zu kochen, aber dass das Kochen unter der Woche so aufwendig sei, da wäre die Zeit knapp, sich dann noch viele und ggf. “komplizierte” Zutaten zu besorgen.Das greife ich auf und werde Rezepte kreieren mit einer überschaubaren Anzahl von Zutaten, die Ihr entweder eh vorrätig habt oder/und einfach in jedem Supermarkt/ auf jedem Wochenmarkt erhaltet.
 
Die Rezepte sind immer gleich aufgebaut:
Zutaten, Vorbereitung, Zubereitung, Anrichten
 
Der Vorbereitung könnt Ihr entnehmen, was Ihr ggf. schon am Vorabend oder am Morgen erledigen könnt, z.B. Hülsenfrüchte einweichen. Ihr bekommt Tipps, welche Gerichte sich gut für To-Go eignen.
 
Ich freu mich sehr über Euer Feedback, welche Lebensmittel Euch interessieren, welche Info’s das Ganze noch abrunden könnten.
 
Den Rezepten füge ich seit kurzem einen Extra-Tipp bei z.B. zuletzt zum Thema Hafer (eine richtiges Super-Food und worin der Nachteil von gekauften Haferflocken liegt) oder Brokkoli (Stichwort: Sulforaphane und ihr enormer gesundheiltlicher Nutzen und wie man Brokkoli küchentechnisch zubereiten sollte). Auch hier freu ich mich über Eure Anregungen.
 
Und optimalerweise steht am Ende die Erkenntnis: Vegan zu leben ist leichter als man denkt. 🙂

Schreiben Sie einen Kommentar